Was läuft

Ronley Teper Trio

16.
Nov

Einladung zu einer Reise an die Ränder des Songwriter-Genres: Ronley Teper & The Lipliners in Trio-Besetzung dürften für einen der musikalisch spannendsten Abende des 2019er Konzert-Herbstes gut sein. Hier kündigt sich eine ebenso atemberaubende wie charmant-bizarre Revue zwischen Vaudeville, Folk Noir, Storyteller-Tradition und Experiment an.
Ronley wurde in Südafrika geboren und wuchs in Toronto auf. Die kanadische Musikerin und Performancekünstlerin ist seit fast zwei Jahrzehnten Mitglied der internationalen Kunstszene, nahm fünf Independet-CDs auf, komponierte und spielte Werke für Puppentheater sowohl bei Summerworks als auch bei Fringe-Festivals in Toronto und Montreal. Sie wird mit Künstlern wie Tom Waits, Mary Margaret O'Hara, Frank Zappa und Kate Bush verglichen.

Ronley Tepers Projekt "Lipliners" begann mit einer monatlichen Show im legendären Tranzac Club in Toronto. Teper lud eine Reihe wechselnder Musiker, Animateure und Videokünstler aus Toronto ein, um öffentlich ihre Lieder und Geschichten zu improvisieren. Aus diesem Prozess erwuchs eine Reihe von Arbeiten, die eine Vielzahl stilistischer Einflüsse aus Folk, Funk, Jazz, Kino, theatralischer Komödie und Popmusik betrafen.

Sie hatte Musiksendungen im Fernsehen, schuf Dokumentarfilme und einige Videospiele und arbeitete in der Werbung. Anfang 2010 wurde sie als Gastrednerin bei den ersten TEDx-Gesprächen in Bangkok (Thailand) eingeladen und nutzte die Gelegenheit, um Vokal-Improvisations-Musikworkshops für Mittelschulkinder an internationalen Schulen zu organisieren und im ganzen Land aufzutreten. Seitdem nahm Teper an zahlreichen Kollaborationen und Künstlerresidenzen von Reykjavik (Island) bis Guadalajara (Mexiko) teil, wo sie ihre Werke zeigte und ausstellte.

Mehr zur Band: Ronley Teper

Datum:

16.11.19

Uhrzeit:

20:30 Uhr

Eintritt:

15 €

Noch freie Sitzplätze:

37