Was lief?

Vollath und Reisinger

03.
Nov

Die beiden Bassklarinetten-Besessenen Norbert Vollath ("Negerländer") und Mike Reisinger ("Hugo-Ball-Syndikat", "El Haddawi") stellen ihre zweite gemeinsame CD-Produktion vor.
Da die Bassklarinette äusserst sensibel auf akustische Verhältnisse reagiert, wurde das Werk wie auch die erste Scheibe nicht im Studio eingespielt, sondern Wald, Autobahnbrücke, Kirche, Küche, Fluss und Konzertsaal dienten als Aufnahmestudio und integrierte Klangkörper. Das gesamte technische Equipment beschränkte sich dabei auf zwei Mikrophone und einen Dat-Recorder. 
Im Konzert erwarten den Zuhörer Live-Interpretationen des aufgenommenen Materials. Ausgangspunkt sind dabei Improvisationslust und Intensität des Jazz, folkloreartige Melodien, die Spiritualität alter Musik und Avantgarde mit Bodenhaftung. Die flüssig arrangierten und mit hintergründigem Humor ausimprovisierten Eigenkompositionen demonstrieren den immensen Tonumfang und die vielfältigen Soundmöglichkeiten der Bassklarinette ebenso wie die geschmeidige Wendigkeit und kühle Eleganz dieser dicken Rohre.

Datum:

03.11.01

Uhrzeit:

20:30 Uhr

Eintritt:

12 DM

Noch freie Sitzplätze:

0