Veranstaltungskritiken

Würdigung vergangener Veranstaltungen in der Kneipenbühne:

2000 25.11.

Tomàs Lynch

Der irische Sänger, Gitarrist und Dudelsackpfeifer Tomàs Lynch gastierte am vergangenen Samstag vor begeistertem Publikum mit alten und neuen Songs seiner Heimat: Nicht die whiskeyseligen Mitgröllieder waren zu hören, sondern authentisch gespielte Volkslieder und –weisen, in denen melancholisches irisches Lebensgefühl zum Ausdruck kommt, allerdings immer gewürzt mit einer gehörigen Portion Schabernack und einem schelmischen Augenzwinkern. Unterstützt von groovigen Rhythmusmaschinen und gesampelten Gitarrenklängen brillierte der irische Wahlschotte Lynch auf tin whistle und Dudelsack: eine virtuose Einmann-Band, die mit (aber)witzigen Texten und grandiosem Gitarrenspiel, aber auch fetzigen Gigs und Reels aufwartet. Der glänzend aufgelegte Musiker hätte mehr Zuhörer verdient, zumal er eigens für dieses Konzert von Glasgow angereist war, um sofort nach dem Auftritt nach London zu einem Aufnahmetermin bei der BBC (Glasgow-Oberweiling-London!) Übrigens ist Lynch auf Gollys letzter CD „Jetlegged Hijacks“ mit einer Nummer vertreten.